Professionelle Bauphysiksoftware
für Fenster, Fassade und Glas

WinIso®

Berechnung von Wärmeströmen, Wärmebrücken, Isothermen und Uf-Werten nach ISO 10077-2:2017. Importierte CAD-Dateien lassen sich mit automatischer Erkennung und Korrektur von CAD-Fehlern aufbereiten. Somit lassen sich komplizierte Bauteile und -systeme mit kurzer Rechenzeit und kleinen Datengrößen analysieren und berechnen. Der integrierte FEM-Rechenkern ermöglicht genaueste Ergebnisse

demo PDF Video PPS
Demoversion Flyer Video Produktpräsentation

Leistungsmerkmale:

  • Hochautomatisierte Geometrieaufbereitung von CAD-Daten (.dxf und .dwg)
  • Detailgetreue Übernahme der CAD-Daten inkl. Radien und Schrägen
  • Automatische Materialzuordnung anhand von CAD-Layern
  • Neuer Solver und neuer Rechenkern mit automatischer FEM-Vernetzung
  • Automatische FEM-Vernetzung flexibel und gezielt steuerbar, dadurch hohe Rechengeschwindigkeiten
  • Berechnung nach dem "Radiosity-Modell" (Neues Hohlraummodell nach EN ISO 10077-2:2017) und mit äquivalenter Leitfähigkeit (EN ISO 10077-2:2012/2017)
  • Einfache Definition von Folien, Beschichtungen und Oberflächeneigenschaften durch Linienzüge
  • Gasfüllung für Scheibenzwischenräume nach DIN EN 673 frei mischbar
  • Automatisierte Uf-Berechnung von Fenster- und Fassadenprofilen
  • Psi-Werte von Wärmebrücken und Isolierglas-Abstandhaltern nach EN ISO 10211 und EN ISO 10077-2
  • Ug-Werte von Mehrscheiben-Isolierglas nach EN 673
  • U-Werte von beliebigen Konstruktionen nach EN ISO 6946
  • Berechnung von Isothermen, Oberflächentemperaturen und Temperaturfaktor nach DIN 4108-2/-3

GlasGlobal

Glasbemessung nach DIN 18008 Teil 1-5

GlasGlobal ist die Expertensoftware zur Berechnung des statischen Nachweises von Verglasungen nach DIN 18008 Teil 1 – 5. Der schnelle FEM-Rechenkern ermöglicht eine exakte Berechnung verschiedenster Verglasungen. Die Lastannahmen nach DIN EN 1991 – 1 sind im Programm hinterlegt, was eine intuitive
und einfache Bedienung der Software ermöglicht.

PPS
Demoversion Flyer Video Produktpräsentation

Leistungsmerkmale:

  • Überkopf- und Vertikalverglasungen, absturzsichernde, punktförmig gelagerte, begehbareVerglasungen
  • Wind- und Schneelasten sowie Ortshöhen anhand von Postleitzahl oder Ortsname
  • Glasdickenoptimierung
  • Berücksichtigung des Schubverbundes
  • Symmetrisches und asymmetrisches VSG
  • Nachweis der Belastung des Randverbundes
  • Ermittlung der Sehnenverkürzung
  • Datenkompatibel mit WinSLT

WinSLT

Berechnung von Strahlungskennwerten nach EN 410, EN 673, EN 13363-2 und ISO 15099 / ASHRAE

WinSLT ist die Softwarelösung zur Berechnung lichttechnischer, solarer und wärmetechnischer Kennwerte von Verglasungen in Kombination mit Sonnenschutz. Es kann in kurzer Zeit ein beliebiger Aufbau erstellt, und nach den Normen:
EN ISO 673 -> Ug –Wert; EN 410 -> g –Wert, Reflektion, Absorption, Transmission; EN ISO 13363-2 ->gtotal – Wert; ISO 15099 / ASHRAE -> Ug -Wert, SHGC-Wert, Reflektion, Absorption, Transmission
berechnet werden. Die durch das ift-Rosenheim zertifizierte Software erstellt zudem eine Leistungserklärung und eine CE-Kennzeichnung der Verglasung.

PPS
Demoversion Flyer Video Produktpräsentation

Leistungsmerkmale:

  • Umfangreiche Datenbank mit verschiedenen Produkten internationaler Glas- und Sonnenschutzhersteller
  • Import von eigenen Spektraldaten
  • Randbedingungen nach EN 13363-2, ASHRAE oder frei definierbar
  • Berechnung beliebiger Scheibenaufbauten
  • Darstellung des Temperaturverlaufs über den Querschnitt
  • Berechnung von Reflexion, Transmission und Absorption
  • Erstellen einer Leistungserklärung und CE-Kennzeichnung für beliebige Glasaufbauten in vielen Sprachversionen